Rosa und Karl 2016

08. bis 10. Januar 2016
im Kurt-Löwenstein-Haus bei Berlin
ab 14 Jahre
Teilnahmebeitrag: kommt

Anmeldeschluss: 27.11.2015

Enthalten sind Unterkunft, Verpflegung und gemeinsame Anreise mit dem Zug


Rosa & Karl

Am Abend des 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin von Freikorpsoffizieren ermordet. Mit ihrem politischen Engagement für Demokratie und Sozialismus, gegen Militarismus und Krieg und ihren Analysen zu Kapitalismus und Herrschaft sowie ihrer radikalen Kritik an der Mehrheits-Sozialdemokratie ihrer Zeit sind sie bis heute Vorbilder für SozialistInnen. Rosa und Karl gehören zu den wichtigsten VertreterInnen eines Sozialismus, der durch die Ideale des Internationalismus, des Antimilitarismus, der Gerechtigkeit und der radikalen Demokratie inspiriert ist. In Berlin findet jedes Jahr im Januar eine Gedenkveranstaltung für Karl und Rosa statt, zu der wir parallel ein Seminarwochenende veranstalten. Auf diese Weise wollen wir mit etwa 300 Jugendlichen an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erinnern und ihr Werk und Wirken für unsere heutigen Kämpfe nutzbar machen.

Programm

FREITAG
Ankommen, Abendessen, Kennen lernen und gemütliches Beisammensein

SAMSTAG
Arbeitsgruppen!! Lesung und Diskussionsveranstaltung, Kino, Liederabend, Karaoke & Disco

SONNTAG
Demo / Gedenken


An- und Abreise

Die An- und Abreise erfolgt gemeinsam mit dem Zug. Abfahrt ist am Freitag um 14:35 Uhr in Oldenburg. Bitte seid pünktlich, denn die Züge warten nicht! Zurück sind wir am Sonntag voraussichtlich recht spät… Wer anders fahren muss oder möchte, melde sich bitte telefonisch.

Was ihr noch wissen müsst

Wir werden in Mehrbettzimmern übernachten. Bringt bitte unbedingt Handtuch und Schlafsack mit und denkt an euer Zeltlagergeschirr! Ihr braucht einen Becher, Teller, Geschirrhandtuch und Besteck. Es wird kein Geschirr gestellt! Bitten und Betteln hilft nicht!!

Sollte der Geldbeutel wirklich nicht reichen, meldet euch einfach mal! Teilweise übernehmen die Kommunen weitere Kosten, wenn die Eltern ein zu geringes Einkommen haben und auch Bildungs- und Teilhabegutscheine können bei uns abgerechnet werden… Wir helfen gern!


Anmeldung:

SJD – Die Falken
Bezirksverband Weser-Ems

Donnerschweer Str. 240
26123 Oldenburg

fon: 0441 381180
fax: 0441 381154
mobil: 0176 61419803
mail: info(at)falken-weserems.de

Flyer als PDF
Anmeldung als PDF