linkes Pfingstcamp 2018

„VERTEIDIGUNG GEGEN DIE DUNKLEN KÜNSTE“

18. bis 21. Mai 2018 (Pfingsten)
ab 14 Jahre
Zeltplatz Saatwinkel in Berlin
Teilnahmebeitrag: 45 €

Enthalten sind Unterkunft, Verpflegung, Anreise (für Niedersachsen)


„DIES SIND DUNKLE ZEITEN, ES IST NICHT ZU LEUGNEN… “ RUFUS SCIMGEOUR

Aber uns kann das nur entschlossener machen, gegen Nazis zu kämpfen, Homophobie entgegen zu treten und sexistische Kackscheiße nicht zu dulden! Eine Möglichkeit, dafür Kraft und Mut zu schöpfen, ist das alljährliche Pfingstcamp. Hier gibt es Workshops zur richtigen Gegenwartsanalyse, über Zusammenhänge von Faschismus und Kapital oder schlichtweg Selbstverteidigung. Es gibt ein Demo- und Aktionstraining, ein Barzelt, ein Sonntagskonzert…

Ihr seid herzlich eingeladen, das Camp vor Ort mitzugestalten und Euch einzubringen. Vor Ort? Das bedeutet in diesem Jahr BERLIN BERLIN: Wir zelten wieder gemeinsam mit den Brandenburger Falken. Also, Badezeug und Mückenspray nicht vergessen!

Die Falken übernachten wie immer in Großzelten.


Anmeldung:

SJD – Die Falken
Bezirksverband Weser-Ems

Donnerschweer Str. 240
26123 Oldenburg

fon: 0441 381180
fax: 0441 381154
mobil: 0176 61419803
mail: info(at)falken-weserems.de

Anmeldung als PDF